Nachhaltig Verstört Nachhaltig Verstört
Apple Pie

Zutaten

Mengen für
1
Kuchen (Ø 26 cm)
Teig
300 g Weizenmehl Type 550
½ TL Salz
55 g Zucker
200 g Pflanzenbutter oder Pflanzenmargarine
Füllung
6 Äpfel
3 EL Weizenmehl Type 550
3 EL Zucker
0.5 Zitrone Zitronensaft
1 TL Zimt
Streusel
50 g Pflanzenbutter oder Pflanzenmargarine
100 g Weizenmehl Type 550
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
½ TL Zimt

Apfelkuchen nach amerikanischer Art

Die Zutaten für den Teig rasch zu einer gleichmäßigen Masse verkneten und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Für die Füllung die (falls gewünscht geschälten) Äpfel vierteln, das Kernhaus entfernen und in dann dünne Scheiben schneiden. Mit den restlichen Zutaten für die Füllung vermischen.

Eine Kuchenform mit 26 cm Durchmesser fetten und mit Mehl bestäuben. Den Mürbteig aus dem Kühlschrank holen und ¾ davon in die Form krümeln, glatt drücken, mit einem kleinen Teigroller glatt rollen und den Rand hochziehen.

Die Äpfel einfüllen, das restliche Viertel des Teiges ausrollen, in Streifen schneiden und überkreuzt auf den Kuchen legen.

Den Kuchen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 40 Minuten backen – Vorheizen ist nicht erforderlich.

In der Zwischenzeit für die Streusel die Butter schmelzen und mit den restlichen Zutaten verrühren. Nach der ersten Backzeit die Streusel auf dem Kuchen verteilen und nochmal für 15 Minuten in den Ofen geben.

Den Apple Pie in der Form abkühlen lassen.