Nachhaltig Verstört Nachhaltig Verstört
Veganer Rote-Bete-Kuchen

Zutaten

Mengen für
1
Gugelhupf-Springform
225 g Rote Bete (roh)
300 ml Wasser
375 g glutenfreie Mehlmischung oder Weizenmehl
3 EL Backpulver
2 EL Sojamehl
6 EL Kakao
60 g Zartbitter-Schokolade
250 g Zucker
225 ml Öl
vegane Butter oder Margarine und Mehl für die Form
Puderzucker oder Schokoglasur
Soll der Kuchen glutenfrei sein, einfach eine glutenfreie Mehlmischung verwenden und bei den anderen Zutaten darauf achten, dass sie ebenfalls glutenfrei sind.

Die Rote Bete vom Strunk befreien, abbürsten oder schälen und zusammen mit dem Wasser in einen Mixer geben und glatt pürieren.

Zusammen mit dem Mehl, dem Backpulver, dem Sojamehl, dem Kakao, der grob gehackten Zartbitter-Schokolade, dem Zucker und dem Öl in einer Küchenmaschine oder mit einem Schneebesen zu einem gleichmäßigen Teig rühren.

Den Teig in eine gefettete und bemehlte Gugelhupf-Springform geben und bei 180 °C Ober-/Unterhitze (vorheizen ist nicht nötig) für 50 Minuten backen. Mit einer Stäbchenprobe prüfen, ob er fertig ist.

In der Form abkühlen lassen, den Ring der Springform entfernen und dann vorsichtig auf eine Kuchenplatte oder einen Teller stürzen. Nun mit Puderzucker bestäuben oder mit einer Schokoglasur einstreichen.