Nachhaltig Verstört Nachhaltig Verstört
Kartoffel-Radicchio-Salat

Zutaten

Mengen für
4
Portionen
5 Kartoffeln mittelgroß
½ Radicchio
200 g weiße Bohnen vorgekocht (z. B. aus dem Glas)
1 Essiggurke
5 EL Sojajoghurt
1 EL vegane Mayonnaise
1 EL Olivenöl
1 EL Apfelessig
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
1 Prise Kala Namak

Die Kartoffeln waschen und gar kochen, die Schale lassen wir dabei immer dran.

Den Radicchio in feine Streifen schneiden und in eine große Salatschüssel geben. Die weißen Bohnen dazu geben.

Die Essiggurke je nach Dicke der Länge nach halbieren oder virteln, in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls dazu geben.

Wenn die Kartoffeln fertig sind, in Scheiben schneiden und unter den Salat mischen.

Die restlichen Zutaten als Dressing direkt in die Schüssel geben und gut verrühren.


Der Salat ist perfekt als Beilage, kann aber — vor allem im Sommer — auch eine vollständige Mahlzeit sein.