Nachhaltig Verstört Nachhaltig Verstört
Radicchio-Pasta mit Kichererbsen

Zutaten

Mengen für
2
Portionen
250 g Vollkorn-Spaghetti oder/und Knoblauch-/Chilli-Spaghetti
200 g Raddichio
200 g Kichererbsen gekocht
1 Zehe Knoblauch
1 EL Bratöl
3 EL Zitronensaft
2 EL Sojasoße
½ TL Pfeffer
4 EL Pesto veganes Pesto rosso oder Pesto verde
Topping
Hanfsamen
Hefeflocken
Microgreens

Die Spaghetti kochen bis sie gar sind.

Den Raddichio in dünne Streifen schneiden. In einem Topf Bratöl erhitzen, Knoblauch darin anschwitzen, den Raddichio hinzufügen und anbraten bis er zusammenfällt. Die Kichererbsen und den Zitronensaft hinzugeben und mit Sojasoße und Pfeffer würzen. Danach die Nudeln hinzugeben und gut vermengen.

Die Pasta auf einen Teller geben und Pesto, Hefeflocken, Hanfsamen und Microgreens nach Belieben daraufgeben.