Nachhaltig Verstört Nachhaltig Verstört
Tofu-Sticks

Zutaten

Mengen für
4
Portionen
400 g Naturtofu natur
Marinade
3 EL Bratöl
3 EL Sojasoße
1 TL Rauchsalz
½ TL Knoblauchpulver
½ TL Paprikapulver edelsüß
½ TL Pfeffer
2 Portionen Panade
Bratöl

Den Tofu mindestens 1 Tag vorher einfrieren und rechtzeitig wieder auftauen lassen.

Den Tofu gut auspressen, damit er für die Marinade aufnahmefähig wird. Dafür kann man ihn zum Beispiel zwischen zwei Schneidebretter legen und vorsichtig zusammendrücken. Je mehr Flüssigkeit herauskommt, desto besser, aber der Tofu-Block sollte auch nicht zerquetscht werden.

Dann den Tofu in Streifen schneiden.

Für die Marinade Öl, Sojasoße und die Gewürze gut mischen. Die Marinade über den Tofu geben und vorsichtig einmassieren.

Den Tofu in der Panade (erst Mehl, dann Klebemasse, dann Paniermehl) wälzen und in reichlich Bratöl kross anbraten.

Mit Ketchup, veganer Mayo oder einem anderen Dip servieren.



Marina & Josef

Tofu kann man auf unzählige Varianten zubereiten. Je nachdem welche Gewürze und welche Zubereitungsart man wählt, kann er für die verschiedensten Gerichte eingesetzt werden. In diesem Rezept verwenden wir Naturtofu. Der schmeckt erstmal so gut wie nach nichts und bringt selbst also in erster Linie nur die Konsistenz und die Proteine mit. Den Geschmack bekommt er dann durch eine leckere Marinade und die knusprige Panade.

backhand_index_pointing_right Ein besonderer Trick ist, den Tofu vor dem Marinieren einzufrieren und wieder auftauen zu lassen. Dadurch löst sich das Wasser aus dem Tofu und es lässt sich besser herauspressen. Danach nimmt er die Marinade – und damit den Geschmack – besser auf. Wir haben immer ein Päckchen Naturtofu im Gefrierfach, wenn wir also mal Lust darauf bekommen, müssen wir ihn nur morgens oder am Vorabend herausholen. winking_face

Das Panieren und Anbraten verleihen den Tofu-Sticks dann den letzten Schliff. Vermutlich ist es so nicht die gesündeste Art Tofu zuzubereiten, aber sicher eine der leckersten. face_savoring_food

Und falls ihr noch eine Beilage sucht, können wir euch unsere Smashed Potatoes empfehlen. Es passen aber auch Pommes frites, Kartoffel-Wedges, Bratkartoffeln oder Salat.